Suche
Suche Menü

Gartenrundgang im Februar

Endlich ist es doch noch Winter geworden. Ende Januar hat der Schnee Einzug gehalten und verzaubert alles.

Nun kann ich Euch auf einen Gartenrundgang im Februar einladen, denn endlich habe ich wieder ein paar Fotos gemacht.

Gartenrundgang_Februar_P1180630 008

Sobald Schnee liegt mag ich den Winter. Dann finde ich meinen Garten schön. Ist es nur kalt und matschig, kann ich es kaum erwarten bis Frühling ist und ich im Garten wieder etwas tun und werkeln kann.

Gartenrundgang_Februar_P1180601 005

Frostfeste Keramik kann im Winter einfach draußen gelassen werden. Das hier ist einer meiner großen Wachwichtel. Er steht im Vorgarten am Weg in den hinteren Garten. Meine Wachwichtel haben zwei Gesichter. Das eine wehrt die schlechte Laune ab und die andere Seite bewahrt die eigene gute Laune.

Gartenrundgang_Februar_P1180598 004

Gartenrundgang_Februar_P1180434 002

Etwas Blühendes ist allerdings schon zu entdecken. Der Winterjasmin hat schon im Januar als noch kein Schnee war angefangen zu blühen. Vor Jahren habe ich einen Ableger aus Meran mitgebracht und auf meiner Trockenmauer gefällt es ihm recht gut.

 

Gartenrundgang_Februar_P1180612 006

Mein wunderbarer Ginster ist unter Schneelast immer etwas empfindlich. Es besteht die Gefahr, dass Äste abbrechen.

 

Gartenrundgang_Februar_P1180623 007

Die Samenstände des Hibiskus wirken mit ihren Schneemützen richtig edel vor dem blauen Himmel.

 

Gartenrundgang_Februar_P1180564 003

Gartenrundgang_Februar_P1180422 001

Das war mein Gartenrundgang im wunderbar verschneiten Februar!

Fröhliche Grüße
Martina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.