Suche
Suche Menü

Gestaltungsidee: Schattengarten

SchattengartenP1170783 002

Heute stelle ich Euch eine Gestaltungsidee für einen Schattengarten vor.

Oft sind das ja eher die ungeliebten Gärten, denn die beliebtesten Pflanzen, wie Rosen und Lavendel, wollen dort einfach nicht gedeihen. Doch neben diesen sonnenhunrigen Blühern gibt es genausoviele wunderschöne Pflanzen, die den Schatten oder Halbschatten bevorzugen.

SchattengartenP1170782 001In meinem Beispiel ist der Garten von einer hohen Hecke aus Sträuchern umgeben, die aus Lärmschutzgründen bleiben sollen. Der Garten wird von den Kindern oft als Durchgang in Nachbars Garten benutzt. Um die Terrasse gemütlich zu gestalten, wird der Garten durch einen Zaun mit Bogen und davorliegendem Staudenbeet geteilt. So bleibt der Durchgang durch den Garten offen.

SchattengartenP1170783 002Bepflanzt wird das Beet mit schattenliebenden Stauden, wie Phlox, Bergenie, Funkie und Hortensie. Die Hortensien bringen Farbe ins Beet. Und weißer Phlox und Margerite leuchten am Abend in der Dämmerung. Gerade die Blütenfarbe Weiß wirkt in schattigen Gärten besonders gut als Aufheller. Hinter dem Bogen sollte sich ein Blickfang befinden, hier wurde ein großer Stein gewählt. Genausogut wäre eine Vogeltränke oder ein auffälliger Strauch.

Fertig ist der schöne und gemütliche Schattengarten.

Fröhliche Grüße
Martina

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.